Regierungspräsident Dr. Paziorek überreichte der angehenden Gestaltungtechnischen Assistentin Ajat Chahrour eine Urkunde für den zweiten Platz beim Logo-Wettbewerb im Regierungsbezirk Münster!

"Um die praktische Arbeit der Berufskollegs näher kennenzulernen, besuchten die Behördenvertreter aus Münster gemeinsam mit dem Borkener Kreisdirektor Dr. Ansgar Hörster, als Vertreter des Schulträgers, die Holzwerkstatt und den Laborbereich im Berufskolleg für Technik in Ahaus.

Anschließend ehrte Regierungspräsident Dr. Peter Paziorek die drei bestplatzierten Schüler beim Logo-Wettbewerb der Berufskollegs des Regierungsbezirks Münster.

Den ersten Platz belegte der 17-jährige Stefan Schürmann vom Hans-Böckler-Berufskolleg in Marl. Er besucht die zweijährige Höhere Berufsfachschule und wird seine schulische Ausbildung als Staatlich geprüfter Informationstechnischer Assistent (Multimedia) mit der Fachhochschulreife abschließen. Regierungspräsident Dr. Peter Paziorek bestätigte anlässlich der Prämierung, dass Schürmanns Entwurf durch Prägnanz und Klarheit überzeuge. Die Grundform des Quadrates stehe für Stabilität, Kontinuität, Form und Ausgleich. Der das Quadrat durchbrechende Bogen lege dann auch Assoziationen wie Weg, Aufstieg, Entwicklung, im Sinne eines positiven Bildungsprozesses nahe (Logo im Dateianhang).

Den zweiten Platz belegte die 20-jährige Ajat Chahrour vom Berufskolleg für Technik und Gestaltung in Gelsenkirchen. Der dritte Platz ging an den 19-jährigen Sven Krausa vom Berufskolleg in Bottrop. Regierungspräsident Dr. Peter Paziorek belohnte die jungen Leute mit einem Büchergutschein und einer Urkunde.

Im Vorfeld des Logo-Wettbewerbs wurde für die Berufskollegs im Regierungsbezirk Münster ein Kommunikationskonzept erarbeitet. Innerhalb des Wettbewerbes sollten Schülerinnen und Schüler ein Logo entwickeln, mit dessen Hilfe eine bessere Wahrnehmung der Berufskollegs in der Öffentlichkeit erreicht wird. Dabei soll das Berufskolleg als „Marke“ positioniert werden. Das Logo soll dazu beitragen die Bedeutung der Berufskollegs im Bildungssystem zu verdeutlichen. Neun Schulen hatten sich an diesem Wettbewerb beteiligt.

Das Sieger-Logo wird zukünftig gemeinsam mit dem Slogan „Berufskolleg – Bildung für Beruf und Studium“ bei allen öffentlichkeitswirksamen Aktionen der Berufskollegs Blicke auf sich ziehen und damit die Kommunikation zu potentiellen Partnern unterstützen. 

Im Anschluss an die Siegerehrung hatte das Lise-Meitner-Berufskolleg die ehrenvolle Aufgabe den Besuchern die hohe Leistungsfähigkeit im gastronomischen Bereich zu präsentieren."

(Quelle: http://www.bezreg-muenster.nrw.de/startseite/presse/pressearchiv/2011/20110512_Stefan_Schuermann_siegt_beim_Logo-Wettbewerb_der_Berufskollegs_im_Regierungsbezirk_Muenster)

Bildergalerie (zum Vergrößern auf das Bild klicken):

  • bk_ahaus1
  • bk_ahaus_2platz
  • logo print_klein

 

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com