Das BTG erhält nach einem umfangreichen Zertifizierungsprozess die wichtige Auszeichnung "Europaschule in Nordrhein-Westfalen" für vielfältige internationale Aktivitäten.

 

 

Yvonne Gebauer, Ministerin für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen, und Dr. Stephan Holthoff-Pförtner, Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten sowie Internationales des Landes NRW, gratulierten am 4. Februar 2021 dem Berufskolleg für Technik und Gestaltung (BTG) zur aktuellen Zertifizierung als „Europaschule in Nordrhein-Westfalen“. Nach einem umfassenden Zertifizierungsprozess wird dem BTG diese wichtigste Auszeichnung des Landes für Europaaktivitäten in Schulen für die Jahre 2020 bis 2025 verliehen.

Die Auszeichnung des Landes als „Europaschule in NRW“ erhalten wir für unsere umfangreichen Europaaktivitäten, wie das erweiterte Fremdsprachenangebot, bilingualen Unterricht sowie internationale Projekte, Partnerschaften und Austauschprogramme und unsere regelmäßigen Partnerschaften mit beruflichen Schulen in Polen (zwei Schulen), Frankreich, Spanien, Italien, Schweden, Schottland und Irland.

„Mit Freude heißen wir Sie willkommen im Kreis der Europaschulen in unserem Land. Dass es Ihnen trotz aller Herausforderungen, vor die uns das Jahr 2020 gestellt hat, gelungen ist, die erforderlichen Kriterien zu erfüllen und Ihrer Schule ein europäisches Profil zu verleihen, verdient hohe Wertschätzung und Anerkennung. Wir danken Ihrer Schulgemeinde, dass sie sich fortan gemeinsam der Europabildung als Schwerpunkt widmet.“, betonen Yvonne Gebauer, Ministerin für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen, und Dr. Stephan Holthoff-Pförtner, Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten sowie Internationales des Landes Nordrhein-Westfalen.

 

Schüler*innen-Gruppe des BTG bei einem Erasmus+ Aufenthalt in Badajoz (Spanien) im Frühjahr 2020 

Schulleiter Uwe Krakau führt dazu aus: „Seit vielen Jahren sind vielfältige internationale Kontakte und Projekte für das BTG ein wichtiger Bestandteil unserer Schulkultur. Die Zertifizierung als Europaschule ist eine sehr schöne Bestätigung unserer Arbeit. Wir freuen uns sehr über die Gratulation der beiden Ministerien.“

Anja Kirch, Pädagogische Leiterin der Schule und eine der Koordinatorinnen für Internationale Aktivitäten, freut sich ebenfalls über die Zertifizierung: „Schülerinnen und Schüler aller Bildungsgänge und Standorte haben die Möglichkeit an europäischen Aktivitäten teilzunehmen. Praktika im europäischen Ausland oder auch Unterrichtsprojekte bereichern das Schulleben. Internationale Erfahrung zu sammeln, Menschen verschiedener Kulturen kennenzulernen, miteinander zu arbeiten und sich auszutauschen ist für uns besonders wichtig. Leider könnten wir coronabedingt in den letzten Monaten mehrere Austauschprojekte nur virtuell durchführen. Wir hoffen unsere Aktivitäten nach den Sommerferien wieder aktiv aufnehmen zu können."

Das Koordinationsteam ‚Europa‘ des BTG arbeitet standortübergreifend, sodass Schülerinnen und Schüler aller Bildungsgänge und Standorte die Möglichkeit haben, an europäischen Aktivitäten teilzunehmen. Leider konnten coronabedingt in den letzten Monaten mehrere Austauschprojekte nur virtuell erfolgen. Die jetzige Auszeichnung bestärkt uns aber, den eingeschlagenen Weg fortzusetzen.“

 

BTG Europateam v.l.n.r.: Andreas Thüner (BTG Erasmus+ Beauftragter), Lisa Brück (BTG eTwinning Beauftragte), Claudia Bage (BTG Koordinatorin Internationalisierung), Anja Kirch (BTG Koordinatorin Internationalisierung), Nike Glücks (BTG Erasmus+ Beauftragte)

 

Claudia Bage als weitere Koordinatorin des Bereichs ist maßgeblich an der Konzeptentwicklung des zusatzqualifizierenden „Europaassistenten“ für Auszubildende beteiligt gewesen. Sie ergänzt: „Internationale Berufserfahrungen und interkulturelles Lernen sind in der Arbeitswelt heute unverzichtbar. Wir bieten unseren Schülerinnen und Schülern verschiedene Möglichkeiten, sich interkulturell weiterzubilden, beispielsweise durch eTwinning-Projekte, internationale Projekttage verschiedener Bildungsgänge und ein ausgeweitetes Fremdsprachenangebot. in den Klassen der Berufsfachschulen mit dem Ziel FOR bieten wir bilingualen Unterricht an. Aktuell konnten wir das Fach ‚Spanisch‘ im Differenzierungsbereich des neuen Bildungsgangs ‚Ingenieurtechnik und Fachhochschulreife‘ einführen.“  

 

Anmeldung zum Schuljahr 2021/22

Melden Sie sich für das kommende Schuljahr bei uns an: Seit dem 1. Februar 2021 und noch bis zum 26. Februar 2021 können Sie sich bei uns persönlich informieren und anmelden.

 

Weitere Informationen

Pressemitteilung BTG

Pressemitteilung MSB

 

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com