Das Land Nordrhein-Westfalen und der Bund für Kriegsgräberfürsorge gedachten der Toten der Kriege in der Gelsenkirchener Altstadtkirche. Sechs Schüler des Beruflichen Gymnasiums lasen dabei Feldpostbriefe vor, die Gelsenkirchener Soldaten an ihre Familien geschickt hatten. Schicksale wurden so besonders eindringlich gemacht. Religionslehrer Dr. Christian Hellmann hatte die Veranstalter nach Gelsenkirchen eingeladen. Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Berger Feld trugen Gelsenkirchener Kriegsschicksale vor, indem sie sich fragten, wie es wäre vor 100 Jahren Jugendlicher gewesen sein. 

Die Auszubildenden des Berufs Mediengestalter hatten unter Anleitung von BTG-Lehrerin Nicole vom Hove eine digitale Postkarte zum Volkstrauertag entworfen. Für die musikalische Untermalung sorgten die Gelsenkirchener Kantorei sowie der Organist Jens-Martin Ludwig. 

Namhafte Politiker  fanden sich zu der feierlichen Gedenkstunde ein: Thomas Kutschaty als Vorsitzender des Landesverbandes NRW des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V, Carina Gödecke (Vizepräsidentin des Landtags NRW) und Ina Scharrenbach (Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes NRW). Pfarrerin Andrea Hellmann und Pfarrer Dr. Christian Hellmann von der Evangelischen Emmaus-Gemeinde sprachen das geistliche Abschlusswort. 

  

  • btg_vortragende1
  • btg_vortragende2
  • hellmann
  • btg_vortragende3
  • btg_vortragende4
  • btg_vortragende4a
  • btg_vortragende5
  • btg_vortragende5a
  • btg_vortragende6
  • mir_volks_h

 

 

 

 

 

 

 Fotos oben: S. Jeske, BTG

 

 Foto im MIR: Patrik Hoffmann

 

Fotos: S. Jeske, BTG, Schüler BTG Berufliches Gymnasium

Das jährliche Treffen mit den Ausbildungsbetrieben fand statt am 14.11.2018. Schulleiter Uwe Krakau und Abteilungsleiter Özgür Gazioglu begrüßten die Ausbilder namhafter Betriebe aus dem Gelsenkirchener Umfeld. Lehrerin Dr. Nicole Quade hielt einen Vortrag zu Industrie 4.0 und wies auf Fortbildungsmöglichkeiten hin. Anschließend wurden aktuelle Fragen zur Ausbildung in den Metallberufen besprochen. Wir danken für dieses gelungene Gespräch.

  • ausbilder-gruppe1_h

Weiterlesen ...

Bundestagsabgeordneter Oliver Wittke kam am 13. November 2018  für eine Diskussionsrunde zu Schüler/innen an das Technische Gymnasium des BTG in Gelsenkirchen. Karoline Merz (Bitkom-Initiative "erlebe IT") informierte zum Thema "Digitalisierung - wohin gehen unsere Daten? "  Uwe Krakau und Bildungsgangleiterin Claudia Bage freuten sich sich über den Besuch.

  • MdB2_h

Weiterlesen ...

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com