Mein Ziel: Schulabschluss mit berufsbezogener Bildung!

Praxiskenntnisse zahlen sich aus …

Sie erhalten individuelle Beratung und können hineinschnuppern in berufliche Bildung: Bau-und Holz-, Gestaltungs-, Informations-, Ingenieurtechnik,  Metall- mit Kfz- oder Elektrotechnik.

Unsere Schüler zeigen Ihnen gern ihr Können. Außerdem präsentieren sich die  Fachschule für Technik als Abendstudiengang für Berufstätige sowie der Aufbaubildungsgang Betriebswirtschaft.

Alle Schulabschlüsse  und der Abschluss Staatlich geprüfte/r Techniker*in sind am BTG erreichbar. 

Anmeldungen sind am Info-Samstag möglich von 9.30 bis 13.00 Uhr, außerdem  in der Zeit vom 01.02. - 14.02.2020

    

  Infosamstag – beraten und anmelden

     Wann:   01.02.2020, 9.30-13.00 Uhr

     Wo:       An zwei Standorten des BTG

Stadtmitte Gelsenkirchen, Overwegstr. 63 (Beratung und Präsentationen  verschiedener Fachbereiche)

Gelsenkirchen-Heßler, Grimmstr. 44 (Beratung und Projekte der Gestaltungs- und Medientechnik)

 

Wo liegen meine Talente – welche bringen einen guten Job für meine Zukunft?

Vor dieser Frage stehen Jugendliche, die die Klasse 9 oder 10 besuchen. Handwerkliche Praxiskenntnisse und einen Einblick ins Berufsleben zu geben, das ist ein wesentlicher Vorteil unserer Schulformen am Berufskolleg für Technik und Gestaltung in Gelsenkirchen. Oder planen Sie Berufsausbildung plus Studium? Wir kooperieren mit der Westfälischen Hochschule! Internationaler Schüleraustausch erfolgt mit Polen, Schottland, Malta, La Réunion im Rahmen von Erasmus+.

 

1. Fachhochschulreife oder Abitur?

Alle Bildungsgänge enthalten große Praxisanteile in der Schule und natürlich auch Betriebspraktika. Assistentenbildungsgänge sind BaföG-berechtigt:

 

  • Technisches Gymnasium: Ingenieurwissenschaften oder Technische Informatik (+ Informationstechnische/r Assistent*in) - Allgemeine Hochschulreife (3jährig)
  • Höhere Berufsfachschulen Gestaltungs- oder  Informationstechnik:  Fachhochschulreife und  Assistent*in - Berufsabschluss nach Landesrecht (3jährig)
  • neu:  Höhere Berufsfachschule Ingenieurtechnik:   Fachhochschulreife schulischer Teil (2jährig),  nach Wahl zusätzlich Assistent*in Maschinenbautechnik (+1jährig)

 

  • Infotag_2018_Turmstrae_041
  • Infotag_2018_Turmstrae_061

 

  • Eagle_Programmierung_IT-Assistenten
  • Kfz_Elektrotechnik
  • Microcontroller-Technik_IT-Assistenten

 

  • Arbeiten-an-neuen-BTG_Flyern
  • Gestalten-am-PC
  • Zeichnen-von-Hand

 

2. Berufsfachschule 1jährig  FOR/+Q oder HSA 10

Farb- und Raumgestaltung, Medien-/technologie, Metall- mit Elektro- oder Kfz-Technik, Bau- und Holztechnik

• berufliche Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten in einem gewählten Berufsfeld

• praxisnahe Ausbildung

• Hauptschulabschluss nach Klasse 10 oder Fachoberschulreife (evtl. mit Qualifikationsvermerk)

 

3. Ausbildungsvorbereitung Metalltechnik oder Gestaltungstechnik / HSA9

• intensive Förderung in kleinen Klassen

• berufliche Orientierung

• berufliche Kenntnisse, Fähigkeiten/Fertigkeiten verschiedener Berufsfelder

• Hauptschulabschluss nach Klasse 9

 

 

4. Abendstudium an der Fachschule für Technik (Teilzeit, 4jährig)

Für Berufstätige bietet das BTG berufsbegleitend die Weiterbildung mit dem Ziel Staatlich geprüfte/r Techniker*in an in den Fachrichtungen

  • Bautechnik (Hoch- und Tiefbau)
  • Elektrotechnik
  • Maschinenbautechnik

An drei Abenden pro Woche wird unterrichtet. Projektarbeiten der Studierenden werden am Infosamstag  nur am Standort Overwegstr. 63, GE-Stadtmitte vorgestellt. Beratung und Anmeldung ist möglich an den Standorten  Overwegstr. 63 und Turmstr. 9 in Buer.

 

5. Aufbaubildungsgang Betriebswirtschaft nach der Fachschule für Technik (Teilzeit, 1jährig)

berufliche Kenntnisse Für Staatlich geprüfte Techniker*innen bietet das BTG berufsbegleitend die Weiterbildung mit dem Ziel intensive Kenntnisse  im Bereich Betriebliches Management zu erlangen. Der gebührenfreie Lehrgang schließt ab mit einer Staatlichen Prüfung und wird von Industrie- und Handwerk als Zusatzqualifikation gern honoriert.

 

Anmeldung am BTG

Anmelde-Unterlagen können am 01.02.2020 (Infosamstag)  und in der Zeit vom 03.02.2020 bis zum 14.02.2020 entgegen genommen werden. Auch hier erfolgt durch Lehrer nochmals Einzelfallberatung.

Wenn alle erforderlichen Unterlagen vorliegen, können Sie sich gleich anmelden. Die erforderlichen Unterlagen sind:

Anmeldebogen  (mit Unterschrift der gesetzlichen Vertreter)

Lebenslauf

Letztes Zeugnis (Original und Kopie)

Lichtbild

 

Anmeldezeiten: 01.02.-14.02.2020

Mo-Mi von 9.00-12.00 Uhr und von 13.30-15.30 Uhr, Donnerstag von 9.00-12.00 Uhr und 13.30-18.00 Uhr, Freitag 9.00-12.00 Uhr; 

Infosamstag 01.02.2020 von 9.30-13.00 Uhr

 

Kontakt: 0209-450310, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com