Höhere Berufsfachschulklassen lernen sich kennen

Turmbau

Dass auch Schülerinnen und Schüler, die sich in der Schule hauptsächlich mit Informationstechnik beschäftigen, auch Aufgaben aus der Konstruktionstechnik bewältigen können, haben alle Beteiligten vom 21.11. bis zum 25.11. erfahren können.

In dieser Woche wurde für die Bildungsgänge Informationstechnischer Assistent und Konstruktionstechnischer Assistent der „Lernort“ von Gelsenkirchen nach Gahlen gewechselt. Da hieß es hinaus aus der Schule und hinein in die „weite Welt“. In der Evangelischen Jugendfreizeitstätte hieß es nun, eine scheinbar simple Aufgabe zu lösen: Damit das Lernen in der Schule einfacher wird, sollten die Schülerinnen und Schüler sich als Klassengemeinschaft erkennen und akzeptieren.

Mit unterschiedlichen Aufgaben, die von den mitgefahrenen Lehrerinnen und Lehrern geplant worden sind, haben die zwei Klassen die Möglichkeit bekommen, abseits des Klassenraums ihre Mitschüler kennen zu lernen. Nun wurden nicht Formeln gerechnet und Vokabeln gelernt, sondern sich in unterschiedliche Schülertypen hineinversetzt, über das Wort „Team“ nachgedacht und gemeinsam schwierige Rätsel gelöst.

Mindmap zur Teambildung

Foto: Emre Yildiz präsentiert das Mindmap zur Teambildung

Der Siegerturm beim Belastungstest

Aber besonders beim Projekt Turmbau hatten alle Beteiligten großen Spaß. Unterteilt in Kleingruppen sollte die Schüler mit Hilfe von Trinkhalmen und etwas Klebeband einen Turm bauen. Das Arbeiten im Team und der Turm an sich wurden dabei von einer Jury aus Schülerinnen und Schülern kritisch ins Auge genommen und bewertet. So unterschiedlich die Modelle waren, so unterschiedlich stabil waren die Türme bei der anschließenden Belastungsprobe. Erstaunlich einfache Modelle haben dabei die Nase vorn gehabt und blieben lange stehen.

 Außerhalb der Lerneinheiten konnten sich die Klassen mit Fußball, Billard, Kicker, Pokern oder einem „pädagogischen“ Filmangebot weiter für die Klassengemeinschaft begeistern. Etwas müde vom nächtlichen „Lernen“ ging es dann am 25.11.2011 wieder zurück, weg von Land und Wiese, hinein in die Stadt und in den Klassenraum. Impressionen finden Sie in der nachfolgenden Bildergallerie (Zum Vergrößern, die Fotos anklicken).

  • Abendsport Enno Berndt an der Platte Christina Heinicke schaut zu
  • Abendsport Marcel Peters in die Vollen
  • Abendsport von links Andreas Thuener Benjamin Pfahl Danny Adimari
  • Abendsport vorne Florian Meier hinten Marcel Peters
  • Evaluation KTAs
  • Gespanntes Zuhoeren
  • Gruppenfoto ITAs
  • GruppenfotoITAs
  • Klassenfahrt_Gahlen_2011-11-24 12-44-29
  • Klassenregeln CI11
  • Rene Rother laesst sich selbstgemachten Kuchen schmecken
  • Turmbau von links Alexander Pawlicki Anil Kadam Pascal Goennewicht
  • Turmbau von links Florian Fuerstenberg Jakov Lir Tim Ulinsky Ilker Akkurt Pascal Goennewicht
  • Turmbau von links Florian Meier Reinhold Kordula Larissa Lux
  • Turmbau von links Tobias Schubert Manuel Zimmek Kevin Rother
  • Turmbewertung Belastungstest 1
  • Turmbewertung Belastungstest 2
  • Turmbewertung Belastungstest 3
  • Turmbewertung Belastungstest 4
  • Turmbewertung Totalzusammenbruch
  • Turmbewertung gespanntes Warten 2
  • Turmbewertung gespanntes Warten 3
  • Turmbewertung gespanntes Warten
  • Turmbewertung von links Simon Pieneck Tobias Sierra-Maroto Andre Klobusch

 

Text: Andreas Thüner

Fotos und Layout: Jörg Hoffmeister

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com