Spenden erwünscht

 Der Klimaschutzbeauftragte Armin Hardes, Schulrat Dr. Manfred Beck und Werner Rybarski vom Agenda21-Büro bedankten sich Anfang Mai bei elf Gelsenkirchener Schulen.  Die Spenden betrugen insgesamt 15961,20 Euro. Berufsschulpfarrerin Heidi Blessenohl hatte den BTG-Spendenbetrag überreicht. Der BTG-Anteil betrug 870 Euro.

 

 Link zum WAZ-Bericht vom 12.05.14:

http://www.derwesten.de/staedte/gelsenkirchen/gelsenkirchener-schueler-erlaufen-geld-fuer-den-guten-zweck-id9340760.html#plx127452323

 Artikel eingestellt von S. Jeske, BTG am 24.05.14

 

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com